Zur Erweiterung des Service Portfolios bietet mgw Service GmbH & Co. KG am Standort Krefeld Radsatzbearbeitungen für Schienenfahrzeuge an. Die Bearbeitung erfolgt mit der mgw Service eigenen Mobiturn (Fa. Hegenscheidt) und werden auch am Wochenende und in der zweiten Ausbaustufe auch nachts – ohne Zusatzkosten – möglich sein.

Eine eigens dafür errichtete Halle ist mit 2 x 55 m Gleisen (max. Fahrzeuglänge 50 m) und einem 15t Deckenkran ausgestattet. Eine moderne Hebebockanlage (4 Hebeböcke) für Lokomotiven bis 140 t Anfang 2010 folgte die Erweiterung der Anlage mit weiteren 4 x 25 t Hebeböcken für das Heben von Triebzügen.

Mehr Informationen unter 0049 (0) 561 – 510 577 155

 

Radsatzbearbeitung