§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und darüber hinaus. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die mgw-Service GmbH & Co. KG, Raabestraße 14, 34119 Kassel, info@mgwservice.de, vertreten durch den Geschäftsführer Michael Lautenbach (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@mgwservice.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“. Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

§ 2 Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Bestätigung über Datenverarbeitungen und Auskunft,

Recht auf Berichtigung oder Löschung,

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Recht auf Datenübertragbarkeit.

Recht keiner automatischen Entscheidung im Einzelfall, inkl. Profiling unterworfen zu werden

Recht Ihre Einwilligung bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Möchte eine betroffene Person dies vorgenannten Rechte in Anspruch nehmen bzw. geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen hessischen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die für die mgw-Service GmbH & Co. KG zuständige Aufsichtsbehörde hat ihren Sitz im Gustav-Stresemann-Ring 1, 65189 Wiesbaden.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

IP-Adresse

Datum und Uhrzeit der Anfrage

Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

jeweils übertragene Datenmenge

Website, von der die Anforderung kommt

Browser

Betriebssystem und dessen Oberfläche

Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(3) Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir, als für die Verarbeitung verantwortliche, erheben und verarbeiten auch personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt kein solcher Vertrag mit dem Bewerber zustande, so werden die Bewerbungsunterlagen 4 Monate nach Bekanntgabe der Entscheidung über die Absage automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen der mgw-service GmbH & Co. KG entgegenstehen. Ein Beispiel für ein „sonstiges berechtigtes Interesse“ im eben genannten Sinne ist etwa die Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

4. Registrierung auf der Internetseite der mgw-Service GmbH & Co. KG

Die betroffene Person kann sich auf unserer Internetseite unter Angabe von personenbezogenen Daten registrieren und einloggen. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die dabei eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Die mgw-Service GmbH & Co. KG als Verantwortlicher kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter oder an einen Dienstleister, veranlassen. Wenn Sie sich auf unserer Internetseite registrieren, so speichern wir Ihre IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung. Durch diese Speicherung soll insbesondere ein Missbrauch unserer Dienste unterbunden werden. Somit ist die Speicherung dieser Daten besonders auch zu unserer Absicherung erforderlich. Sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe, etwa an die Strafverfolgungsbehörden besteht, werden die Daten nicht weitergegeben. Sie können die bei der Registrierung angegebenen Daten berichtigen oder löschen zu lassen, sofern keine gesetzlichen Gründe dagegensprechen.

Zu den gespeicherten Daten erteilt die mgw-Service GmbH & Co.KG der betroffenen Person jederzeit auf Anfrage eine Auskunft über die zu ihr gespeicherten Daten. Gleiches gilt für die Berichtigung und Löschung der Daten, soweit keine (gesetzlichen) Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Gerne können Sie als betroffene Person hierzu auch unsere Mitarbeiter als Ansprechpartner kontaktieren.

6. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen Verarbeitungszweck einholen.

Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies etwa bei Verarbeitungen zur Erbringung einer Dienstleistung der Fall ist, so ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung.

Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung, z.B. zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

In sehr seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO).

Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, wenn diese zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

7. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Die mgw-Service GmbH & Co. KG verarbeitet personenbezogene Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch europäischen oder nationalen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und gemäß den Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

8. Bereitstellung personenbezogener Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der Person, die Daten bereitzustellen sowie Folgen der Nichtbereitstellung

Wir teilen Ihnen darüber hinaus mit, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten in manchen Fällen zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. So kann es teilweise zu einem Vertragsabschluss mit unserem Unternehmen erforderlich sein, dass uns personenbezogene Daten von einer betroffenen Person zur Verfügung gestellt werden, die daraufhin durch uns verarbeitet werden müssen. Im Falle eines Vertragsschlusses, z.B. mit der mgw-Service GmbH & Co. KG ist die betroffene Person verpflichtet diese Daten bereitzustellen, da wir den Vertrag sonst nicht schließen können. Gerne können Sie sich als betroffene Person vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten an einen unserer Mitarbeiter oder an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Diese stellen Ihnen gerne weitere einzelfallbezogene Informationen zur Verfügung.